Trainingszeiten:      Dienstags 19.00 - 20.00 Uhr    (Anfänger & Fortgeschrittene)
  Donnerstags 19.00 - 20.00 Uhr   (Anfänger & Fortgeschrittene)

 

Trainer: Thilo Schüle 2. Dan Nin-Jutsu
  Branislav Susak 2. Dan Nin-Jutsu

  

NIN-JUTSU ist ein höchst anspruchsvoller Kampf-Stil, bei dem drillmäßig waffenlose Verteidigung sowie der Umgang mit Ko-Budo-Waffen gelehrt wird.
Diese moderne, praxisbezogene Selbstverteidigung beinhaltet die effektivsten Elementen aus Ju-Jutsu, Karate, Aikido und Judo sowie des Kickboxens.
Neben der waffenlosen Verteidigung wird auch der Umgang mit sowohl traditionellen Waffen (Bo, Tonfa, Bo-Shuriken) als auch modernen Waffen (Messer, Polizeistock, Hanbo) geschult.

Die Ziele der Ausbildung sind reflexmäßige Handlungen in alltäglichen Stresstiuationen durch Perfektion und Automatisation aller Bewegungsabläufe.

Das Ausbildungs- und Prüfungsprogramm umfasst:

  • karatemässige Grundschule
  • Bewegungslehre am Boden; Fallschule
  • Abwehr einzelner und mehrerer bewaffneter und unbewaffneter Angreifer
  • Bo-Jutsu (Stockkampf): Verteidigung mit Hanbo (90 cm), Polizeistock (Hwarang-Do), Tonfa, kurzer Stock (Tambo-Do), Kashino-Bo (Kubotan)
  • Messerkampf ( Tanto-Jutsu )
  • Nunchaku Grundschule und Techniken (theoretisch)
  • Kettenkampf ( Manriki-Gusari ) und Hojo-Jutsu (Kunst des Fesselns)
  • Verteidigung mit alltäglichen Gegenständen (Jacke, Gürtel, Stuhl, etc.)
  • Bo-Shuriken- und Blasrohr-Treffsicherheit; Messerwerfen

Folgendes Video gibt einen Einblick in diese Kampfkunst: